Marktgemeinde-Logo
> bürgerinfo A-Z 

cc archiv: investitionen und ausgeglichener gemeindehaushaltaushalt
personelle umbesetzungen und intensive arbeitsagenda für 2019

12.12.2018 | Sowohl das Arbeitsprogramm des Gemeinderates für die Jahre 2018 als auch jenes von 2019 ist von hohen Investitionen im Infrastrukturbereich gekennzeichnet. Dennoch ist es gelungen, einen ausgeglichenen Haushalt ohne Nettoneuverschuldung vorzulegen. „Vielmehr wird der Gesamt-Schuldenstand um rund eine Dreiviertel Million Euro verringert und auch die Haftungen der Gemeinde können um etwa 1,6 Mio. Euro reduziert werden“, umreißt Bürgermeister und Finanzreferent die Eckpunkte des Voranschlags für das kommende Jahr.

Umbesetzungen im Gemeindevorstand und Neuzugang
In der Zusammensetzung des Gremiums wurden einige Veränderungen vorgenommen. Für den berufsbedingt ausgeschiedenen ehemaligen Baureferenten Dr. Jan Cernelic wurde der Bundesbedienstete Martin Wagner seitens der Perchtoldsdorfer Volkspartei als Gemeinderat nachnominiert. Der Aufgabenbereich von Dr. Cernelic geht zum Großteil an die bisherige Familienreferentin Andrea Kö, die die raumordnerische Linie fortsetzt und eine Ausdehnung der Zonen mit Bauland-Widmungsbeschränkung auf maximal 2 Wohneinheiten beantragte. Das Sozial- und Familienressort sowie die Jugendangelegenheiten werden künftig von Daniela Rambossek BEd, Msc betreut, die in den Gemeindevorstand nachrückt.

Michael Sturminger Sommerspiele-Intendant bis 2022
Kontinuität wird es bei den Perchtoldsdorfer Sommerspielen geben: Der Gemeinderat hat den Vertrag mit Michael Sturminger vorzeitig bis 2022 verlängert.

> Mehr darüber

> zurück

© Walter Paminger

Umbesetzungen im Gemeindevorstand: Andrea Kö (li.) übernimmt das Baureferat, Daniela Rambossek (Mitte) die Sozial-, Familien- und Jugend-angelegenheiten. Neu im Gremium ist GR Martin Wagner (2. v. r.), hier flankiert von Amtsdirektor Dr. Michael Bartmann (hinten) und Bürgermeister Martin Schuster (r.).

Bild ©Walter Paminger

 
  © 2019 Marktgemeinde Perchtoldsdorf