Marktgemeinde-Logo
> bürgerinfo A-Z 

LH Mikl-Leitner eröffnet neuen kindergarten am leonhardiberg

09.11.2018 | Im Sommer 2016 übersiedelte das ehemalige Kinderheim „Schwedenstift“ und nunmehrige „NÖ Pflege- und Förderzentrum Perchtoldsdorf“ in einen Neubau in die Theresienau. Um den steigenden Bedarf an Kindergartenplätzen bereitstellen zu können, hat die Marktgemeinde Perchtoldsdorf die Liegenschaft am Leonhardiberg erworben. Zwischen dem mittlerweile topsanierten Altbau an der Leonhardiberggasse und dem rund 220 qm großen, multifunktionalen Bewegungsraum ist binnen eines Jahres durch Erweiterung und Adaptierung ein moderner dreigeschossiger Trakt entstanden. Im September 2018, pünktlich zu Beginn des neuen Kindergartenjahres, konnte dort der Betrieb aufgenommen werden.

Der Neubau nahm die beiden Kindergartengruppen aus dem Provisorium im Kulturzentrum auf. Dazu wurde Platz für eine weitere Gruppe der Zweieinhalb- bis Sechsjährigen geschaffen und auch die Kleinkindbetreuung „Castellino“ des Hilfswerks mit ebenfalls drei Gruppen ist von der Salitergasse auf den Leonhardiberg übersiedelt. Insgesamt sind es 100 Kinder, die diesen Kindergarten derzeit besuchen.

LH Mikl-Leitner: Zukunftsprojekt Kindergarten als schönste Investition für Gemeinde
Zwei Monate nach der Inbetriebnahme nahm am 9. November Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner gemeinsam mit Bürgermeister LAbg. Martin Schuster und dem zuständigen Kindergartenreferenten gf.GR Alexander Nowotny die Eröffnung des neuen Kinderzentrums vor. Da der Kindergarten die erste und wichtigste Bildungseinrichtung ist, seien die hier verbauten 2,3 Mio. Euro eine Investition in die Zukunft unserer Kleinen und Kleinsten, gleichzeitig aber auch eine wichtige Maßnahme für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, unterstrich die Landeshauptfrau. „Es gibt für eine Kommune keine schönere und nachhaltigere Investition als in das Zukunftsprojekt Kindergarten und damit in die Entwicklung der jüngsten Gemeindebürger“, gratulierte Mikl-Leitner der Marktgemeinde zu ihrem neuen Kinderparadies, „das mit hoher pädagogischer Zuwendung die bewährte Tradition des Schwedenstifts fortsetzt“. Bürgermeister LAbg. Martin Schuster verwies auf das Land NÖ als starken Partner, der die Umsetzung des Projekts auf der ehemaligen Landesliegenschaft von Beginn an unterstützt habe. Hilfswerk NÖ-Obfrau LAbg. Michaela Hinterholzer betonte das gelungene Miteinander zwischen dem Hilfswerk-Kindertreff und dem öffentlichen Kindergarten, womit eine optimale vorschulische Betreuung gewährleistet sei.

> Kindergärten in Perchtoldsdorf

> zurück

Foto ©Walter Paminger

LH Johanna Mikl-Leitner (Mitte) mit Kindergartenkindern, BGM LAbg. Martin Schuster, Kindergartenreferent Alexander Nowotny und Leiterin Ursula Steppan (v. l. n. r.).

Foto ©Walter Paminger

 
  © 2018 Marktgemeinde Perchtoldsdorf