Marktgemeinde-Logo
> bürgerinfo A-Z 

einladung zum dorfdialog

Neugestaltung zwischen Krautgasse und Marktplatz
13.08.2018 | Die Hochstraße (L 178) zwischen Krautgasse und Marktplatz bildet eine der meistfrequentierten Zufahrten ins Perchtoldsdorfer Ortszentrum. Dementsprechend belastet und ausgefahren ist dieser Bereich, sodass das Land Niederösterreich als Straßenerhalter mit der Tullner Straßenbauabteilung vom 20. August bis 24. August die Fahrbahndecke austauschen wird.

Aus diesem Grund wird die Hochstraße zwischen Krautgasse und Marktplatz am 22. und 23. August 2018 für den gesamten Verkehr gesperrt sein.
> Mehr ...
Der Marktplatz kann in dieser Zeit nur über die Elisabethstraße und die C.-Gluck-Gasse angefahren werden


Sanierungsarbeiten durch das Land Niederösterreich
Die sogenannten „Nebenflächen“, d.s. Parkspuren und Gehsteige, werden ebenfalls instandgesetzt, die Kosten für diese Arbeiten sind allerdings von der Gemeinde zu tragen.

Im gleichen Zeitraum wird auch das stark befahrene Kreuzungsplateau Marktplatz/Elisabethstraße beim Leonhardibrunnen saniert. Diese Arbeiten sind jedoch nur als Nachtarbeiten möglich.

Betondecke bei Bushaltestelle Marktplatz
Auch der Bereich der Bushaltestelle vor dem Wehrturm wird saniert. Die lang einwirkenden Lasten – insbesondere bei hohen Temperaturen – führten zu Verformungen bis in die Binderschicht hinein. Das sich in den Spurrinnen bei Regen sammelnde Wasser bescherte wartenden Fahrgästen so manche unfreiwillige Spritzwasserdusche. Daher wird hier eine belastungsfähige Betondecke aufgebracht.

Die Buslinie 256 (Liesing-Gießhübl) und die innerörtlichen Rundkurse der Linie 258 werden in der Zeit von 20. bis 24. August über die Donauwörther Straße umgeleitet.

> zurück

©Walter Paminger

Bürgermeister Martin Schuster in der Hochstraße, deren Belag nun zwischen Krautgasse und Marktplatz saniert wird.

©Walter Paminger

 
  © 2018 Marktgemeinde Perchtoldsdorf